Juni 10 2024

Elterninformationsabend „Neue Erstklässler“

Liebe Eltern der zukünftigen ersten Klassen,

zu einem Informationsabend anlässlich der Einschulung Ihres Kindes laden wir Sie herzlich ein. Wir treffen uns Mittwoch, den 26.06. um 18.30 Uhr im Mehrzweckraum unserer Schule. An diesem Abend werden wir Sie über alle organisatorischen Dinge informieren, die zum Schulanfang wichtig sind.

An diesem Abend stellen sich die Ihnen die Klassenlehrer:innen vor und Sie erhalten von ihnen Infos zum Anfangsunterricht und die Materiallisten. Wir freuen uns auf ihre Teilnahme.

Herzliche Grüße von der Bein
F. Neudert

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Elterninformationsabend „Neue Erstklässler“
Januar 16 2024

Gefahr durch Eisglätte, Mittwoch 17.01.2024

Liebe Eltern,
sie haben sicher auch schon die Gefahrenmitteilung vom Deutschen Wetterdienst bekommen. Dort wird vor extremen Glatteis in ganz Rheinland-Pfalz und weiteren Landesteilen gewarnt es wird geraten Autofahrten zu vermeiden. Einschlägige Wetterapps sagen schon für morgen früh Glatteis und/oder starke Schneefälle voraus.
Aufgrund der unsicheren Lage gilt nun Folgendes:

  • der Unterricht findet zur Sicherheit der Schüler:innen und aller Beteiligten morgen NICHT statt
  • bitte betreuen Sie Ihre Kinder zu Hause
  • wir können aufgrund der unsicheren Lage KEINE Notbetreuung einrichten

Die Klassenlehrer:innen melden sich im Laufe des Abends noch bzgl. Arbeitsaufträgen für den morgigen Tag.
Vielen Dank für Ihr Verständnis
Herzliche Grüße von der Bein F. Neudert

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gefahr durch Eisglätte, Mittwoch 17.01.2024
Januar 6 2024

Demonstrationen am Montag, 08.01.2024

Liebe Eltern, ich hoffe sie sind alle gesund in das Neue Jahr gestartet. Laut Information durch die Kreisverwaltung Birkenfeld werden für Montag, 08.01.2024, auch in unserem Einzugsgebiet massive Verkehrsbehinderungen durch angekündigte Demonstrationen von Landwirten erwartet.

  • Alle Linienfahrten der Busse sollen gemäß Fahrplan durchgeführt werden. Sollten Busse nicht in einem angemessenen Zeitrahmen den Weg zur Schule erreichen, werden alle Haltestellen in umgekehrter Reihenfolge angefahren, um Schüler zu ihrem Ausgangspunkt zurückzubringen.

Daher gilt für sie als Sorgeberechtigte wie auch bei widrigen Witterungsverhältnissen, dass sie selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken. Bitte informieren Sie die Klassenlehrer:innen über die Abmeldefunktion, falls Ihr Kind am Montag nicht in die Schule geht.
Viele Grüße F. Neudert

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Demonstrationen am Montag, 08.01.2024
November 17 2023

Lesementoren gesucht!

„Mentor“- die Leselernhelfer Nahe-Hunsrück e. V. sucht Leselernhelfer für Kinder der Grundschule auf der Bein:

Leselernhelfer oder Mentoren sind Erwachsene, die sich ehrenamtlich einmal wöchentlich für eine Schulstunde mit einer Schülerin oder einem Schüler in einer 1:1 Situation zu einer gemeinsamen Lesestunde in der Schule treffen – und dies möglichst ein Jahr lang während der Schulzeit. Gefördert werden Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen Lesedefizite haben. Durch Vorlesen und Gespräche werden sie in spielerischer Weise an Texte herangeführt und zum Zuhören und Selberlesen angeregt. Mit etwas Zeit und Freude am Lesen lässt sich viel bewegen.

Mentor kann jeder werden, der selbst gerne liest und Freude daran hätte, ein Kind beim Lesen lernen zu begleiten. Der zukünftige Mentor oder die Mentorin sollte Geduld mit Kindern aufbringen und dem Kind ein zuverlässiger Freund werden, es auch oft loben und ihm Selbstvertrauen geben. Die Mentorstunde findet in der Schule des Kindes statt.
Die Kinder werden von den Lehrern ausgewählt und von der Schule wird das Einverständnis des Kindes und der Eltern eingeholt.
Die Chance dass Ihnen diese Tätigkeit Spaß macht, falls Sie sich angesprochen fühlen, ist sehr groß.
Die ehrenamtliche Tätigkeit erfolgt in enger Mitarbeit mit den Lehrern.

Hilfe für Kinder durch Mentoren gibt es schon seit 20 Jahren und auch zunehmend an vielen Schulen in Deutschland. Nähere Informationen finden Sie unter www.mentor-bundesverband.de

Ansprechpartner:
Frau Müller (Tel.: 0176 62909786) und Dr. Bernd Zerfaß (Tel.: 06752 71515), Verein Mentor-die Leselernhelfer Nahe-Hunsrück mit Sitz in Kirn (gegründet 2010)
Herr Neudert, Grundschule Auf der Bein (Tel.: 06781 645320)

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lesementoren gesucht!
September 21 2023

AWO mit Geschenk für die Erstklässler:innen

Gestern war die AWO Ortsverein Weierbach e.V. in Person von Frau Neumann und Herrn Adam bei unseren Erstklässler:innen zu Besuch. Im Gepäck hatten Sie Brotdosen gefüllt mit einer kleinen Überraschung für jedes Kind.

Die Erstklässler:innen bedanken sich für die schöne Überraschung!

Die Löwenklasse der Grundschule freut sich mit ihrer Lehrerin Frau Kornetzky über die Brotdosen.

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für AWO mit Geschenk für die Erstklässler:innen
September 21 2023

Elternbrief mit wichtigen Infos

Liebe Eltern,
hier erhalten Sie den aktuellen Elternbrief mit vielen wichtigen Infos für dieses Schuljahr. Die letzte Seite (Rücklaufzettel) erhalten Sie über die Postmappe. Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung aus. Alle Erziehungsberechtigen müssen sie unterschreiben.
Herzliche Grüße von der Bein
F. Neudert

Elternbrief – September 23

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Elternbrief mit wichtigen Infos
Juli 6 2023

Der Förderverein bedankt sich!

Liebe Eltern und Mitglieder des Fördervereins,

wir möchten das wieder einmal herausragende Ergebnis des Spendenlaufs zum Anlass nehmen, um uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre großartige Unterstützung zu bedanken. Ihre Mithilfe ( in Form von Kuchen-, Teig-, Geldspenden, Verkaufsdienste o.ä.) ermöglicht uns der Schule Geld zur Verfügung zu stellen für verschiedene Anschaffungen und Unterrichtsmaterialien etc., für die es keinen Etat (mehr) gibt.

So konnten wir u.a. in letzter Zeit Klassenfahrten finanziell unterstützen, Slacklines für einen Parcours im Schulgarten sowie Spiele und Fahrzeuge für die Pause anschaffen.
Weitere Ideen für Spielgeräte sind in Planung. Wir haben dem Schulträger Konzepte vorgelegt und befinden uns in Gesprächen. Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin.

Vielen herzlichen Dank ( auch im Namen der gesamten Schulgemeinschaft).
Der Vorstand des Fördervereins

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Förderverein bedankt sich!
Juni 20 2023

Patenbesuch von Klasse2000

Liebe Eltern,
am Freitag waren Frau Müller und Herr Wirzius vom Förderverein Lützelsoon zur „Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien e.V.“ und der Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“ bei uns zu Besuch. Seit vielen Jahren übernehmen Sie mit dem Hilfsfonds für das Kirner Land die Kosten für das Projekt Klasse2000 bei uns an der Grundschule. Die Kosten belaufen sich dabei auf 220€ pro Klasse pro Schuljahr (im neuen Schuljahr gar auf 250€ pro Klasse). Somit kann Frau Sprenger unsere Gesundheitsförderin jedes Jahr erneut mit den Klassen arbeiten und vielfältige Angebote zum Thema Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule anbieten.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung und freuen uns auf weitere Jahre mit KLARA & KLARO in unserer Schule.

Soonwaldstiftung
Förderverein Lützelsoon e.V.

Viele Grüße
F. Neudert

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Patenbesuch von Klasse2000
Mai 5 2023

Wir suchen Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter für unseren Nachmittag!

Liebe Eltern,
für das kommende Schuljahr sind wir wieder auf der Suche nach Honorarkräften / MitarbeiterInnen für die Ganztagsschule, für sportliche, musische, künstlerische, handwerkliche oder kreative Angebote, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben!
Wir bieten:

  • Zeitraum: flexible Zeiten (auch tageweise) von Montag bis Donnerstag von 12.30 – 16.00 Uhr
  • Unterschiedliche Vertragsmöglichkeiten
  • Anleitung und Unterstützung
  • Bezahlung: verhandelbar, je nach Ausbildung

Möglich wären auch Kooperationsverträge mit Vereinen.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Pädagogische / soziale Betreuung der Kinder im Nachmittagsbereich
  • Einbringung eigener Freizeitangebote und eigener Ideen zur Gestaltung des Nachmittagsbereichs – > eigenständige Leitung und Vorbereitung von AGs
  • Kooperation mit Schulleitung, Lehrern, Eltern und anderen GTS-Mitarbeitern

Wenn Sie sich angesprochen fühlen oder jemanden kennen, der in Interesse an einem abwechslungs- und vielfältigen Job hat, dann melden sich sich bitte in der Schule bis 15.06.2023 oder geben die Daten weiter:
06781 64770 oder per Mail: gs-aufderbein@idar-oberstein.de
Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
F. Neudert & G.Reichelt

Katgeorie:Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wir suchen Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter für unseren Nachmittag!