August 10 2017

Ganztagsschule

Anmeldeformular Ganztagschule

Anmeldeformular Mittagessen

SEPA-Lastschriftmandat

Vertragsbedingungen

neu (10.09.): Hinweise_GTS_11. Hygienplan_Schulen_RLP

Achtung!

Speiseplan KW 23-26

Speiseplan KW 27-30

Speiseplan KW 36-39

Speiseplan KW40-43

Speiseplan KW 44-47

—————————————————-

Die Grundschule „Auf der Bein“ ist eine Ganztagsschule in Angebotsform.

  • Sie bietet mehr Zeit für ihre Kinder zum Lernen, Fördern und Fordern.

  • Sie ist kostenfrei (lediglich das Mittagessen muss bezahlt werden).

  • Sie findet von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7.55 Uhr bis 16 Uhr statt.

  • Die Kinder erhalten ein Mittagessen zum Preis von 3,47 € in der Mensa:

Jeden Morgen wird bis 8.30 Uhr bei den Kindern nachgefragt, wer ein warmes Mittagessen haben möchte. Die Klassen 1 und 2 essen in der Zeit von 12.25 bis 13.00 Uhr und die Klassen 3 und 4 von 13.15 bis 14 Uhr. Betreut werden sie dabei von FSJlern*

  • In der Projektzeit von 13 bis 13.30 Uhr haben die Kinder des ersten und zweiten Schuljahres, je nach Befindlichkeit, Gelegenheit zum Spielen, Bewegen, oder Ausruhen. Betreut werden sie dabei durch zwei Honorarkräfte.

  • In der Lernzeit erledigen die Kinder in Kleingruppen mit Unterstützung von Lehrkräften ihre Hausaufgaben und haben die Gelegenheit zum Wiederholen und Üben von Lernstoff.

Für Erst- und Zweitklässler findet die Lernzeit von 13.30 bis 14.30 Uhr und für die Dritt- und Viertklässler von 14 bis 15 Uhr statt. Die Teilnahme an der Ganztagsschule entbindet die Kinder nicht von häuslichen Übungen, wie z.B. Lesen, Einmaleins üben etc.

Ab 14 Uhr können Erst- und Zweitklässler, die fertig sind, bei schönem Wetter zum Spielen auf den Schulhof, bei schlechtem Wetter in die Schulstraße.

Nach der Lernzeit ist eine Pause für alle Erst- und Zweitklässler. Aufsicht führen FSJler.

  • Von 15-16 Uhr; finden verschiedene AGs statt, die überwiegend von Honorarkräften betreut werden. Die Einteilung der Erstklässler für das 1.Schulhalbjahr erfolgt durch die Schulleitung, ab dem 2. Schulhalbjahr entscheiden diese, wie auch die Zweit- Viertklässler welche AGs sie besuchen möchten.

Wir bieten an den 4 Nachmittagen zwischen 20 und 25 AGs an, je nach Anzahl der angemeldeten Ganztagsschüler.

  • Fahrschüler werden kurz nach 16 Uhr in einem Bus nach Hause transportiert.

Falls Eltern ihre Kinder abholen, sollte dies bitte pünktlich erfolgen, da mit Abfahrt des Busses (etwa 16.08 Uhr) die Aufsichtspflicht der Schule endet.

*FSJ: Freiwilliges soziales Jahr

FSJler: Jugendliche, die ein freiwilliges soziales Jahr bei uns absovieren